Unser Auszubildender im Interview

Was sagen unsere Auszubildenden über Ferber-Software?
Patrick Teufert im Interview:

Patrick_DSC5754_kleinFrage: Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Patrick Teufert: Ich bin seit dem 1. August 2013 in der Ausbildung zum Fachinformatiker und übernehme bereits viele unterschiedliche Aufgaben. Diese reichen von der Weiterentwicklung des bestehenden Programmcodes, der Analyse von Kundenanfragen und der Unterstützung der Kunden bei Problemen bis hinzu der Analyse von neuen Technologien und der möglichen Verwendung von diesen in IKAROS. Außerdem kann ich eigene Vorschläge zur Verbesserung einbringen und diese in eigenen Projekten weiterverfolgen.

Frage: Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Patrick Teufert: Die Stimmung im Unternehmen ist gut und bei Problemen findet sich immer schnell ein Ansprechpartner. Es finden außerdem viele Aktivitäten neben der Arbeit statt wie z. B. eine interne Kickerliga oder die Teilnahme an verschiedensten Veranstaltungen wie der J.P. Morgan Challenge in Frankfurt. Zusätzlich veranstaltet Ferber-Software jedes Jahr ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier für Mitarbeiter.

IKAROS und die Transparenzregelungen des Gesetzes gegen unseriöse Geschäftspraktiken (GguG)

Die IKAROS-Versionen enterprise 2014.2 und plus/basic 2.10 werden die benötigten Erweiterungen beinhalten, um den ab 01.11.2014 in Kraft tretenden Transparenzregelungen des GguG gerecht zu werden. Aktuell ist geplant, diese Versionen im Zeitraum Mai/Juni zu veröffentlichen. Damit Sie sich frühzeitig einen Eindruck von den kommenden Neuerungen verschaffen und entsprechende Änderungen Ihrer Schnittstellen ableiten können, haben wir für Sie hier die aktuelle Version 1.5 unseres Konzepts zum Download bereitgestellt. Um das PDF herunterzuladen, benutzen Sie die gleichen Zugangsdaten, die Sie auch für den Zugang zu unserem Kundenbereich verwenden.

Da sich die entsprechenden IKAROS-Versionen aktuell noch in der Entwicklung befinden, kann es vorkommen, dass an der einen oder anderen Stelle im Konzept noch Änderungen vorgenommen werden müssen. Das werden aller voraussichtlich aber nur Detaillierungen sein. Sofern wir noch eine neue Version des Konzepts erstellen, werden wir Sie natürlich hier im Blog informieren.

Gern unterstützen wir Sie bei der Analyse, Konzeption und den Umsetzungen rund um das Thema GguG in Ihrem System. Bei Interesse können Sie sich an unser Vertriebsteam wenden.

Existenzgründer-Seminar am 25. April 2014 in Lippstadt

Haben Sie vor, ein Inkassounternehmen zu gründen?
Stecken Sie vielleicht bereits in den Vorbereitungen? Oder spielen Sie erstmal nur mit dem Gedanken, wissen aber nicht genau, was Sie beachten müssen?

Profitieren Sie von unserem Wissen!
Wir bieten Informationen für den Existenzgründer im Bereich Inkasso an.

Unsere Fachberater werden Ihnen in diesem Seminar in Lippstadt alle wichtigen Informationen rund um dieses Thema vorstellen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, melden Sie sich noch heute an!

Anmeldeschluss ist der 22.04.2014.

Informationen zu diesem Seminar finden Sie auf unserer Homepage unter:

http://www.ferber-software.de/schulungen.html