Fortgeschrittene

Custom Code für Fortgeschrittene

Zielsetzung: Custom Code-Kenntnisse erweitern und ausbauen

Dauer: 1 - 2 Tage

Inhalte:

  • Was ist Custom Code?
  • Anwendungsbereiche für Custom Code
  • Tipps und Tricks für Custom Code
  • Grundlegende Konzepte wie z.B. Objektorientierung
  • JavaScript
  • Zugriffe zum Objektmodell
  • LINQ als Abfragesprache
  • Transpiler
  • Unit-Tests (nur für IKAROS enterprise)

Zielgruppe: Für Anwender von IKAROS starter, basic, plus und enterprise

Prosa für Fortgeschrittene

Zielsetzung: Anwenden der Programmiersprache PROSA und Einrichtung von Vorgangsvorlagen

Dauer: 1 Tag

Inhalte:

  • Was ist PROSA?
  • Anwendungsbereich für PROSA
  • Objektorientierung

Zielgruppe: Für Anwender von IKAROS starter, basic, plus und enterprise

Workflow-Management für Fortgeschrittene

Zielsetzung: Vertiefen der Kentnisse im Bereich Workflow-Management, insbesondere das Arbeiten mit versionierten Workflows und Workflow-Ausdrücken und deren Transport zwischen IKAROS-Systemen

Dauer: 1 Tag

Inhalte:

  • Vertiefung des Erlernten der Grundlagenschulung
  • Erwerb von Wissen bzgl. Interna der Workflow-Management-Komponente (Sprungspeicher, Datenbank)
  • Beispielhafte Lösungen anhand von eingebrachten Problemstellungen
  • Workflow-Versionierung
  • Workflow ersetzen
  • Export / Import
  • Verwaltung von Ausdrücken im Workflow-Ausdruckeditior
  • Aktualisierungspaket

Zielgruppe: Anwender, die Workflows weiterentwickeln und zwischen IKAROS-Systemen austauschen. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich. Kenntnisse der IKAROS-Aktenbearbeitung und der Workflow-Modellierung werden vorausgesetzt.

Für Anwender von IKAROS-basic starter, basic, plus und enterprise. Voraussetzungen sind fundiertes Wissen im Workflow-Management und gute Kenntnisse in SQL.