Language-2Created with Sketch.
5
19.10.2021
Andreas Schulte

GMV: Vorabversion des Handbuchs zum EGVP-Konvertierer verfügbar

Im Blogpost GMV: Bevorstehende Änderungen hinsichtlich des Datenaustauschs mit den Mahngerichten vom 14.09.2021 hatten wir über die bevorstehende Ablösung der bisherigen EGVP-Version durch die Versionen 4.1 und 4.2 sowie die dadurch resultierenden Auswirkungen auf den Einsatz des Governikus Communicator Justiz Edition (GCJE) in Verbindung mit dessen Fachdaten-Import (EDA-Dateien aus IKAROS in den Governikus Communicator übernehmen) informiert. Dort hatten wir ein Hilfswerkzeug angekündigt, mit dem Sie vorübergehend die von IKAROS-GMV erzeugten Dateien in das Format für die aktuellen EGVP-Versionen konvertieren und zudem signieren müssen.

Wir stellen Ihnen nun auf unserem FTP-Server die Vorabversion des Handbuchs zu diesem Hilfswerkzeug („EGVP-Konvertierer“) zur Verfügung: Anleitung EGVP-Konvertierer.

Die Programmdateien für den EGVP-Konvertierer werden wir Ihnen voraussichtlich im Laufe dieser Woche auf unserem FTP-Server bereitstellen. Wir werden Sie darüber ebenfalls per Blogpost benachrichtigen.

Hinweis: Falls Sie das automatische Erstellen von ERV-Nachrichten aus IKAROS-GMV (neue Funktionalität in IKAROS 2021.1) nutzen, werden die Dateien bereits im aktuellsten Format erstellt und signiert. Der EGVP-Konvertierer ist dann nicht erforderlich. Falls Sie die ERV-Anbindung hingegen nicht einsetzen, ist das Tool auch in Version 2021.1 notwendig.

Hinweise

  • Der EGVP-Konvertierer setzt das .Net-Framework 4.6 voraus.
  • Soll die Signierung der EDA-Dateien mithilfe des EGVP-Konvertierers durchgeführt werden, muss ein Drittprogramm eingebunden werden. Bei unseren Tests haben wir dafür das Programm „SecSigner“ verwendet. Prinzipiell lassen sich auch andere Signaturprogramme anbinden, sofern sie über Kommandozeile angesteuert werden können.