Language-2Created with Sketch.
8
20.05.2022
Adam Fratczak

ERV: Empfang von VHN2-Nachrichten ab dem 01.06.2022

Ab dem 01.06.2022 kann die Weiterentwicklung zum vertrauenswürdigen Herkunftsnachweis (VHN2) im elektronischen Rechtsverkehr verwendet werden. Der vertrauenswürdige Herkunftsnachweis dient der Verifizierung, ob eine Nachricht über einen sicheren Übermittlungsweg wirklich vom genannten Absender versandt wurde. Ob und wenn ja welche Gerichte bereits ab dem 01.06.2022 VHN2-Nachrichen versenden, ist uns leider nicht bekannt.

Beim Abrufen von VHN2-Nachrichten aus einem EGVP-Postfach über IKAROS-ERV können die Absenderinformationen aktuell nicht korrekt ermittelt werden. Dies wird mit einem der nächsten Updates korrigiert. Damit VHN2-Nachrichten nicht automatisch als „Nicht IKAROS-relevant“ markiert werden, kann das Ereignisskript mit Art „ELT“ und Fall „IncomingMessage“, um die folgenden drei Zeilen erweitert werden:

if (fs.eltInboxEntry.senderSafeId === 'Unbekannt') {
	fs.eltInboxEntry.processingState = EltInboxEntryProcessingState.notAssigned;
}

<Bisheriges Ereignisskript>

Eine angepasste Version des Standard-Ereignisskripts steht auf unserem FTP-Server unter /kunden/wartung/VHN2-Ereignisskript/ für Anwender mit gültigem Wartungsvertrag zum Download bereit. Importieren Sie das Ereignisskript mit der Datei Event_IncomingMessage_ELT_IncomingMessage.xml, wie im Kapitel „Importieren von Custom-Code-Einrichtungen“ des Programmierhandbuchs zu Custom Code beschrieben. Sollten Sie Hilfe bei der Anpassung des Ereignisskripts benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Support.